EINFACH.
SICHER.
DICHT.
DIE PERFEKTE SOCKELABDICHTUNG
EINE GEMEINSAME INNOVATION DER Roland Wolf GmbH und DEM Ziegelwerk Bellenberg

Das Sockeldetail

Erdberührte Bauteile müssen nach DIN 18533 dauerhaft vor Wassereinwirkung aus dem Erdreich geschützt werden. Hinzu kommt ein geeigneter Schutz vor Spritzwasser und Bodenfeuchte am Wandsockel gemäß der Richtlinie Fassadensockelputz / Außenanlage.
Um das Sockeldetail mit monolithischem Planziegelmauerwerk sicher und wirtschaftlich zu erstellen, haben die Roland Wolf GmbH und das Ziegelwerk Bellenberg eine neue, praxisorientierte Ausführungslösung in Anlehnung an die DIN 18533 konzipiert.
Schalen und Abdichten in einem Arbeitsgang
Die neue Ausführungslösung des Sockeldetails setzt bereits bei der Errichtung der Bodenplatte bzw. Kellerdecke an. Durch die werkseitige Kombination von Frischbetonverbund-Dichtungsbahn und XPS-Wärmedämmung dienen so genannte thepro DDS-Elemente nicht nur der Dämmung und Abdichtung, sondern auch dem Schalungsersatz.
Verlegeanleitung Kellerdecke in 3 Schritten
1.
Vorbereiten
Wandseitig wird zuerst eine Bitumendickbeschichtung (PMBC) oder ein mineralisches Abdichtungssystem (MDS) auf das thepro DDS-Element aufgebracht.
2.
Anbringen
Anschließend wird das thepro DDS-Element auf die Perimeterdämmung aufgesetzt, mit der vertikalen Wandabdichtung verbunden und die Elementstöße mittels Dichtband abgedichtet.
3.
Fertig
Die Abschalung der Kellerdecke ist nun fertiggestellt (ggf. Lagesicherung durch Dämmstoffdübel). Ein Ausschalen ist nicht mehr erforderlich.
NEU
thepro DDS
Das neue thepro DDS ist eine Kombination von Frischbetonverbund-Dichtungsbahn und XPS Wärmedämmung. thepro DDS übernimmt Abdichtung und Wärmedämmung des Sockelbereichs von unterkellerten und nicht unterkellerten Bauwerken in Anlehnung an die DIN 18533 (Wassereinwirkungsklassen W1-E und W4-E). 
Dämm
Dicht
System
Das neue thepro DDS ist für Bodenplatten und Kellerdecken zwischen 150 und 300 mm sowie in allen handelsüblichen Dämmstoffstärken zwischen 80 und 200 mm erhältlich.
Gerade
Gerade thepro DDS-Elemente sind 2400 mm lang und in den Elementhöhen von 200 bis 600 mm erhältlich – für eine besonders wirtschaftliche Verarbeitung.
Ecke
Zur sicheren Ausführung von Ecken sind werkseitig vorgefertigte, gleichschenklige Innen- und Außenecken erhältlich. Schenkellänge 625 mm in Elementhöhen von 200 bis 600 mm.
sicherer übergang zu monolithischem mauerwerk
Die erste Ziegellage aus Bellenberger Planziegel wird auf einer Justierschicht aus Mauermörtel MG III (M 10) oder speziellen Anlegemörteln versetzt. In diese Justierschicht wird die notwendige Horizontalsperre eingebettet. Die Außenseite der Ziegel ist bündig zum thepro DDS-Element. Da die Anschlussflächen an Mauerwerk und thepro DDS eben und frei zugänglich sind, ist eine sichere Abdichtung des Sockels in Anlehnung an die DIN 18533 (Wassereinwirkungsklasse W4-E) 20 cm unter Geländeoberkante und 30 cm darüber mit mineralischen oder bituminösen Beschichtungen bzw. Flüssigkunststoffen problemlos möglich. Final erfolgt der übliche Putzaufbau unter Berücksichtigung der Richtlinie Fassadensockelputz / Außenanlage.
Detailansicht der Außenseite (Ecke)
Detailansicht der Innenseite (Ecke)
Stein für Stein wächst das planziegelmauerwerk
Auch beim Übergang zu monolithischem Ziegelmauerwerk beweist die neue, praxisorientierte Ausführungslösung, dass sie nicht nur sicher, sondern auch wirtschaftlich ist. thepro DDS ist geradezu perfekt auf Mauerwerk aus Bellenberger Planziegel abgestimmt – von EFH, DH und RH bis zu mehrgeschossigem Wohnungsbau.
bellenberg-mz75-g-web-korr
Bellenberger Planziegel setzen seit Jahrzehnten Maßstäbe. Ziegel, wie der neue MZ75-G, zählen bei Wärmedämmung, Statik, Schall-, Brand- und Hitzeschutz zu den Spitzenprodukten für monolithische Außenwandkonstruktionen. Einfache, praxisorientierte Systemlösungen wie Laibungs- und Höhenausgleichsziegel sorgen für besonders wirtschaftlichen Mauerwerksbau nach neuestem Stand der Technik. Bellenberger Planziegel gelten als nachhaltiger und ökologischer Baustoff, der in hohem Maß wohngesunde Rahmenbedingungen ermöglicht.
thepro dds
+
Bellenberger planziegel
=
Einfach. Sicher. Dicht.
Keine zusätzlichen Kosten für separates Abschalen der Bodenplatte bzw. Kellerdecke.
Optimaler Abdichtungs-Anschluß an bodentiefe Fenster.
Kein Aussparen der Kellerdämmung bei Türen oder Fenstertüren.
Kein nichtsaugendes Dämmelement hinter dem Sockelputz.
Keine Verwechslungsgefahr beim Anlegen der ersten Schicht.
Leichtes Anlegen der ersten PLANZIEGELschicht, da der Ziegel VOLLFLÄCHIG AUFLIEGT.
Keine Höhenbegrenzung der Abdichtung.
Optimaler Anschluss der Sockelputzabdichtung an die Bauwerksabdichtung.
Infos und Beratung
dds-logo-wolf-900-300
Roland Wolf GmbH
Großes Wert 21
89155 Erbach
Tel: +49 7305 9622-0
Fax: +49 7305 9622-22
dds-logo-bellenberg-900-300
Ziegelwerk Bellenberg
Tiefenbacher Str. 1
89287 Bellenberg
Tel: +49 7306 9650-0
Fax: +49 7306 9650-77
Copyright 2020